Deep Tech Award

InSystems Automation ist Gewinner des diesjährigen Deep Tech Award 2017. Ausgezeichnet wurde die proANT Technologieplattform für Transportroboter. Der Preis ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr vom Verband der IT- und Interwirtschaft, SIBB e.V. und der Berliner Senatsverwaltung für Wirtshaft, Energie und Betriebe an Berliner Startups mit innovativen und anwendungsorientieren Lösungen auf Soft- und Hardwarebasis verliehen. In diesem Jahr wurden sechs Unternehmen prämiert.

Deep Tech Award Gewinner InSystems Automation

Überreicht wurde der Preis am 30.11.2017 von Christian Rickerts, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betrieb, sowie von den SIBB-Vorständen Thomas Schröter und Dirk Stocksmeier in den SAP Labs in Berlin. In der Jurybegründung heißt es: „Mit der Preisvergabe an die InSystems Automation GmbH und ihrer proANT Technologieplattform für Transportroboter honoriert die Jury die kontinuierliche Entwicklungsarbeit an einem System, das immer wieder neue Produktinnovationen für die Fabrik der Zukunft hervorbringt.“

Investition in die Weiterentwicklung von proANT

Torsten Gast, Geschäftsführer von InSystems Automation, freut sich über die Auszeichnung: „Wir fühlen uns geehrt und sind stolz, zu den Gewinnern in 2017 zu gehören. Das Preisgeld werden wir in die Forschung und Weiterentwicklung unserer Fahrzeuge investieren.“ InSystems vertreibt seit 2012 autonom navigierende Transportroboter unter der Marke proANT. Die Fahrzeuge kommen unter anderem in Lagerhallen und Produktionen zum Einsatz und stellen eine individuelle, flexible Materialflusslösung dar. Sie ersetzen nicht-wertschöpfende Tätigkeiten wie den Transport von schweren Ladungen, der in vielen Produktionen nach wie vor manuell erledigt wird. Auf der Preisverleihung demonstrierte InSystems einen ihrer Transportroboter.

Zu den weiteren Gewinnern des Deep Tech Award gehören GEFERTEC GmbH, Greta & Starks Apps UG, MatchX GmbH, Sensorberg GmbH, VIRTENIO GmbH. Thomas Schröter, Jurymitglied und Vorstandsvorsitzender des SIBB e.V. führt zum Wettbewerb aus: „Die eingegangenen Bewerbungen des zum nunmehr dritten Mal ausgelobten Deep Tech Awards unterstrichen eindrucksvoll, mit welch ausgereiften Technologien die in Berlin entwickelten Lösungen in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wirtschaftliche, aber auch gesellschaftliche, Prozesse gestalten und tiefgreifend beeinflussen.“

Weiterführende Links: 

SIBB e.V.

Informationen zum Wettbewerb

Transportrobotersystem proANT