Deutschlandstipendium

InSystems Automation ist für das Jahr 2017 Förderer von einem Deutschlandstipendium. Unser Stipendiat kommt von der Beuth Hochschule für Technik Berlin und ist im 3. Fachsemester des Master-Studiengangs Maschinenbau-Konstruktionstechnik. Nachdem wir ihm im Dezember 2016 feierlich seine Urkunde überreicht hatten, hat er uns am Freitag, den 27. Januar 2017, in Berlin-Adlershof besucht.

InSystems fördert ein Deutschlandstipendium

Bei seinem Besuch verschaffte er sich einen Überblick über die einzelnen Fachgebiete von InSystems und lernte einen der beiden Geschäftsführer des Unternehmens kennen.

Der so genannte „War for Talents“ hat in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Daher erklärt Henry Stubert, Geschäftsführer von InSystems: „Ein wichtiger Baustein für den Erfolg von InSystems sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit ihrem Engagement, ihrem Fleiß und ihren Ideen tragen sie entscheidend dazu bei InSystems voranzubringen. Vom Deutschlandstipendium versprechen wir uns, Studierende beim Lernen und Forschen unterstützen und langfristig für unsere Branche begeistern zu können.“

Deutschlandstipendium: Kooperation mit der BEUTH Hochschule

Mit dem Programm werden sehr gute Studienleistungen und besonderes persönliches Engagement von Studierenden der Hochschule ausgezeichnet. Dabei wird das Stipendium für mindestens ein Jahr bewilligt und die Geförderten erhalten monatlich 300 Euro. Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Stipendien werden zur Hälfte vom Bund und zur Hälfte von Mittelgebern aus Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft finanziert.

Am 14. Dezember 2016 startete die aktuelle Förderperiode 2016/17. In feierlicher Atmosphäre überreichten 15 private Förderer ihren ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten due Deutschlandstipendiums Urkunden. Das Stipendium wurde bereits zum fünften Mal an der Beuth Hochschule vergeben.

34 Studierende überzeugten die Jury

Das Auswahlverfahren erfolgt über eine Kommission. Die 34 Studierenden überzeugten mit hervorragenden Leistungen im Studium, außerdem durch persönliche Kriterien und außerordentliches soziales, gesellschaftliches oder (hochschul-) politisches Engagement.

InSystems engagiert sich neben dem Deutschlandstipendium auch für das MINT-Verbund Deutschlandstipendium, das von der Berliner Wirtschaft ins Leben gerufen wurde.

Weiterführender Link:

Beuth Hochschule für Technik Berlin