InSystems fördert ein Deutschlandstipendium an der HTW

Zum zweiten Mal in Folge fördert InSystems ein Deutschlandstipendium an der HTW Berlin. Die diesjährige Stipendiatin heißt Areej. Vor kurzem besuchte sie den Sondermaschinenbauer aus Adlershof und ist am 29. November 2018 im Rahmen der feierlichen Auftaktveranstaltung mit einer Urkunde ausgezeichnet worden. InSystems unterstützt seit 2016 jährlich Berliner Studierende mit einem Deutschlandstipendium.

Das zweite Deutschlandstipendium an der HTW Berlin

Areej kommt ursprünglich aus Damaskus und ist erst vor vier Jahren mit ihrer Schwester nach Berlin gezogen. Die Eltern leben nach wie vor in der Heimat. Areej studiert im fünften Semester im Bachelorstudiums der Ingenieurinformatik. Sie bringt eine große Leidenschaft für die Fächer Maschinenbau und Informatik mit und programmiert gern zuhause. Hierfür hat sie sich einen eigenen Roboter zulegt, den sie für Übungszwecke nutzt.

Am 29. November 2018 erhielt sie von der HTW ihre Urkunde für das Deutschlandstipendium. Areej freut sich über die Auszeichnung: „Im nächsten Jahr steht bei mir das Pflichtpraktikum und die Bachelorarbeit an. Ich kann mir vorstellen, beides bei InSystems zu machen. Dann will sie ihr Studium der Ingenieurinformatik abschließen.“ Schon im vergangenen Förderjahr kam der Stipendiat aus diesem Fachbereich von Prof. Dr. Schlingheider. Der Stipendiat hieß damals Ingo. Er arbeitet neben dem Studium als studentischer Mitarbeiter bei InSystems. In der letzten Woche hat ihn die HTW Berlin aufgrund seiner besonderen fachlichen Leistungen als Besten seines Fachbereiches geehrt.

Torsten Gast: „Areej hat einen beeindruckenden Lebenslauf“

Die Nachricht, dass Areej für ein Stipendium ausgewählt wurde, findet auch Gefallen bei der Geschäftsführung von InSystems: „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder den Nachwuchs mit einem Deutschlandstipendium fördern können. Areej hat einen beeindruckenden Lebenslauf und es ist schön, dass wir sie auf ihrem Bildungsweg unterstützen und für unsere Branche begeistern können“, sagt Torsten Gast, Geschäftsführer des Unternehmens.

Förderung von sehr guten, engagierten Studierenden

Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit dem Programm werden sehr gute Studienleistungen und besonderes persönliches Engagement von Studierenden der Hochschule ausgezeichnet. Dabei wird das Stipendium für mindestens ein Jahr bewilligt und die Geförderten erhalten monatlich 300 Euro. Die Stipendien werden zur Hälfte vom Bund und zur Hälfte von Mittelgebern aus Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft finanziert.

Weiterführende Links:

http://www.insystems.de/deutschlandstipendium-2/

https://www.htw-berlin.de/hochschule/foerdern-gefoerdert-werden/deutschlandstipendium/