Datenschutzhinweise zur Bewerbung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

Deshalb informieren wir Sie nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung, gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften.

Datenerhebung

Wir erheben und verarbeiten im Rahmen Ihrer Bewerbung die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten:

  • Name, Vorname
  • E-Mail,
  • Telefonnummer
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.ä.)

Zweck der Datenerfassung / Weitergabe

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Ihre Daten werden nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine Weitergabe an Dritte oder eine darüber hinaus gehende Nutzung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt nicht.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Die Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt in der Regel automatisch sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, eine weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung unbedingt erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben. Bitte teilen Sie uns bei Initiativbewerbungen die Zustimmung für eine längere Speicherung (in der Regel zwölf Monate) in Ihren Bewerbungsunterlagen mit.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Wenn wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, aber aufgrund Ihres Profils der Meinung sind, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung Ihre persönlichen Bewerbungsdaten zwölf Monate lang speichern.

Datensicherheit

Wir haben verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) getroffen, um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen. Insbesondere erfolgt die Übertragung Ihrer Online-Bewerbung verschlüsselt gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Sollten Sie uns Bewerbungen per Email übermitteln wollen, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass unser Mailverkehr nicht gesondert verschlüsselt ist. Sie haben aber die Möglichkeit Ihre Bewerbungsunterlagen in der Anlage zum Beispiel über 7Zip zu verschlüsseln. Bitte teilen Sie uns das entsprechende Passwort dann telefonisch mit. Natürlich können Sie uns Ihre Bewerbungsdaten auch postalisch übermitteln.

Auskunftsrecht und Widerruf

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

datenschutz@insystems.de

Allgemeine Datenschutzhinweise

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Datenschutzerklärung für weitere Informationen im Hinblick auf die Nutzung unserer Webseite.