Logistikpartner

Logistikpartner: InSystems Automation und die slowakische SystechGroup, einer der führenden Hersteller von Automatisierungslösungen im Bereich Logistik für den osteuropäischen Markt, haben auf dem „Fachforum Logistik“ einen weiteren wichtigen Grundstein für ihre strategische Zusammenarbeit gelegt.

Logistikpartner SystechGroup und InSystems vertiefen Kooperation

SystechGroup und InSystems planen in Zukunft, den osteuropäischen Markt besser bedienen zu können. Dabei wird SystechGroup die Anforderungen der Kunden einholen, auf deren Basis InSystems kundenspezifische Fahrzeuge entwickelt. Nach dem gemeinsamen Aufbau eines Transportsystems übernimmt SystechGroup den Service und die Kundenbetreuung vor Ort.

Hindernisse und Menschen werden personensicher umfahren

Auf dem Logistikforum stieß die innovative Navigationstechnologie von InSystems auf breite Resonanz. Es gab viele Rückfragen und am Ende sogar eine Einladung für eine weitere Tagung eines Automobilherstellers. Lennart Held, Projektleiter von InSystems und bereits seit April 2016 im Unternehmen, erläutert: „Die proANT Transportroboter navigieren mittels Laserscanner ohne Bodenschleifen, Reflektoren oder Markierungen und reagieren auf Veränderungen in der Arbeitsumgebung.“ Dadurch sind die Fahrzeuge personensicher und umfahren Hindernisse und Menschen selbstständig oder entscheiden sich für Alternativrouten. Seit 2012 hat sich InSystems auf die Herstellung von autonom navigierenden Transportrobotern spezialisiert, die je nach Kundenwunsch für Lasten von 30 bis 1.000 kg gefertigt und als Flotte in eine vorhandene Produktionssteuerung implementiert werden.

Transportroboter navigieren intelligent

Anhand einer einmalig gescannten Umgebungskarte berechnet jeder Transportroboter selbständig die optimale Route zum Ziel. Die Kommunikation der Fahrzeuge erfolgt über WLAN, um vorausschauend Staus und gegenseitige Behinderung an Engstellen zu vermeiden. Außerdem überwacht ein Flottenmanager den Batteriezustand der Fahrzeuge und schickt sie rechtzeitig an die Ladestation, an der sie aufgrund moderner Batterietechnik nur wenige Minuten laden müssen.

Hightech auf dem Wissenschafts- und Technologiecampus Adlershof

InSystems Automation wurde 1999 von den beiden Geschäftsführern Henry Stubert und Torsten Gast gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Inzwischen zählt das Unternehmen mehr als 50 Mitarbeiter und ist am Wissenschaftsstandort Berlin-Adlershof ansässig.

Weiterführende Links:

Link zur SystechGroup

Link zur proANT Produktseite