Robotereinsatz im Schaufenster

Henry Stubert, Geschäftsführer von InSystems Automation, berichtet in einem Interview mit der Berliner Woche über die proANT-Technologie und den “Robotereinsatz im Schaufenster”. Das Interview führte der Journalist und Lokalreporter Ralf Drescher.

Robotereinsatz in Adlershof

Stubert erklärt, dass InSystems vor gut 15 Jahren von ihm und Torsten Gast gegründet worden sei. 2001 wurde das Unternehmen in eine GmbH übergeführt. In den Anfängen konzentrierte sich das Geschäftsfeld primär auf spezielle SPS-Programmierungen und Serviceleistungen, in denen Gast und Stubert bereits umfangreiche Erfahrungen sammeln konnten. Erst später wurde der Tätigkeitsbereich von InSystems auf  Hochsprachenprogrammierung, Visualisierung von Maschinendaten und Materialflusssteuerungen sowie auf die Systemintegration von Bildverarbeitungssystemen und RFID-Technik sowie Elektroprojektierung, Schaltschrankbau und Inbetriebnahme der Maschinen und Anlagen erweitert.

Zukunft der Robotik in Berlin Adlershof

In den letzten Jahren hat sich die Automatisierungstechnik stark weiter entwickelt. Identifikationssysteme zur Datenerfassung und -auswertung während der Fertigung erweitern die Möglichkeiten für Qualitätssicherung, Materialflusssteuerung, Optimierung und Vernetzung von Produktionsanlagen. Seit 2012 entwickelt InSystems autonom navigierende Transportroboter in Berlin Adlershof. Stubert erklärt, „Innerbetrieblicher Transport ist für den Unternehmer eine nichtproduktive Tätigkeit, hier erfolgt keine Wertschöpfung. Ein Roboter kostet 25 000 Euro. Selbst ein Arbeiter, der mit dem Gabelstapler durch die Halle fährt, schlägt mit allen Sozialabgaben pro Jahr mit 30 000 Euro zu Buche”.

Robotereinsatz

Die proANT Transportroboter kommen in den verschiedensten Bereichen und Branchen zum Einsatz. So werden sie beispielsweise zum Transport von Siebdruckfarbe in einer Druckerei für Bettwäsche oder aber für die Beförderung von Möbelteilen in einer Fabrik und im sicherheitssensiblen Bereich für den Transport von Ausweiskarten beim Hersteller eingesetzt.

Traditionsunternehmen mit breiten Leistungsspektrum

Der Showroom steht jedem Besucher wochentags offen. Interessierte können sich gern für eine Führung im Showroom anmelden. Wir informieren Sie gern über unsere Produkte und Technologien.

Den Beitrag der Berliner Woche gibt es in vollständiger Länge unter dem nachfolgenden Link: Beitrag in der Berliner Woche

Weiterführende Links:

www.proant.de

www.berliner-woche.de